HNO Praxis im Citti Park

Praxis im CITTI-Park

Unsere Leistungen

Allgemeine HNO-Heilkunde

Wir behandeln die Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, Speicheldrüsen, Hals-Kehlkopfes, Gehörganges, Mittel- und Innenohres bei Erwachsenen und Kindern.

Unsere Praxis bietet das breite diagnostische Spektrum des Fachgebietes HNO. Wir legen Wert auf hervorragende Instrumente und Geräte, die jeweils auf dem neuesten Stand der Technologie sind.

Diagnostik und Therapie von Hörstörungen, Tinnitus

Die Ursachen von Hörminderungen und Tinnitus sind vielfältig und sollten individuell untersucht werden.

Wir bieten die komplette Hördiagnostik (z. B. Tonschwellenaudiogramm, Sprachaudiogramm, Otoakustische Emissionen, Impedanzmessung und Hirnstammaudiometrie) in unseren Praxisräumen an.

Durch die verschiedenen Untersuchungen ist es möglich, den Ursprung und das Ausmaß einer Hörstörung zu erkennen und eine differenzierte Therapie einzuleiten.

Innenohr- und Hörnervendiagnostik (Otoakustische Emissionen, BERA)

OAE: Ein Verfahren zur Bestimmung derFunktionsfähigkeit des Innenohres.
Die otoakustischen Emissionen sind ein schnelles und zuverlässiges Untersuchungsverfahren zur Bestimmung der Reaktionsfähigkeit des Innenohres. Sie lassen sich auch bei kleinen Kindern und Neugeborenen ableiten, die zur Mitarbeit bei der üblichen Hördiagnostik noch nicht in der Lage sind.

BERA (brainstem evoked response audiometry; deutsch: Hirnstammaudiometrie):
Sie beurteilen die Funktion der Hörbahn.
BERA gehört zu einer Untergruppe der akustisch evozierten Potenziale. Sie haben ihren Ursprung in der Hörbahn zwischen Hörschnecke, dem Hörnerven bis zu verschiedenen Kerngebieten im Hirnstamm.

Schwindeldiagnostik und –therapie (Videonystagmographie, VEMPs)

Schwindel und Unsicherheitsgefühl sind Beschwerden, die in einer HNO-Praxis häufig vorkommen.

Es ist wichtig zu erkennen, ob es sich bei den angegebenen Beschwerden um eine Erkrankung des Gleichgewichtsorgans selbst handelt oder ob die Ursache der Störung in einem anderen Bereich liegt.

Videonystagmographie

Eine wesentliche Untersuchung ist der sog. Gleichgewichtstest (Videonystagmographie = VNG). Bei dieser Untersuchung wird dem Patienten Luft in die Gehörgänge gepustet. Dies führt zu einer Erregung des jeweiligen Gleichgewichtsorgans.

Dabei entstehen schnelle Augenbewegungen (Nystagmus), die mit Hilfe einer speziellen Brille gesehen und auch graphisch aufgezeichnet werden können. Das VNG dient der Diagnostik und der Verlaufskontrolle von Erkrankungen der des Gleichgewichtorganes.

VEMPs

Vestibulär Evozierte Myogene Potentiale (VEMP) sind ein Reflex des Gleichgewichtsorganes auf akustische Reize.

Sie dienen der selektiven und seitenspezifischen Funktionsbestimmung des Sacculus („Säckchen“, ein Abschnitt des Gleichgewichtsorgans). VEMP gehört zum modernsten Diagnostikmetoden des Gleichgewichtsorganes.

Hörgeräteversorgung und Verordnung

Bei einer Beeinträchtigung des Hörvermögens kann der Eindruck entstehen, dass viele Gesprächspartner nuscheln oder leise sprechen. Besonders Kinder und Frauen werden mit ihren hohen Stimmen von vielen Personen mit beeinträchtigtem Gehör schlecht verstanden. Das kann schnell zu ungewollten Missverständnissen führen.

Dabei können moderne Hörgeräte helfen, die Sprachverständlichkeit signifikant zu verbessern.

Wir führen die entsprechende Diagnostik durch und bei der Notwendigkeit verordnen Ihnen die Hörgeräte.

Neugeborenen-Hörscreening

Das Neugeborenen-Hörscreening ist eine Untersuchung, die seit 2009 als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen wird und steht so jedem Neugeborenen zu.

Es werden die otoakustischen Emissionen- kurz OAE- abgeleitet. Dem Säugling wird ein Sondenton angeboten und als positive Antwort erhalten wir vom gesunden Ohr einen Ton zurück und können auf ein funktionsfähiges Mittelohr und funktionsfähige Hörschnecke (Cochlea) schließen.

Allergie-Diagnostik und -Therapie

Wir bieten Ihnen Diagnostik und Therapie inhalativer Allergien.

Dabei führen wir sowohl Hyposensibilisierungen mit der Spritze (SCIT), als auch mit Tropfen oder Tablette (SLIT) durch.

Weitere Leistungen

  • Ultraschalldiagnostik mit Farbduplex und Doppler-Sonographie
  • Krebsvorsorge und Tumornachsorge im HNO-Bereich
  • Reflexotherapie der HNO-Erkrankungen
  • Faltenbehandlung mit Botox und Hyoluronsäure